DE EN
Menü

Pädagogik

Schülern jeden Alters die Begeisterung für die Musik und meine beiden Instrumente zu vermitteln ist für mich ein wesentlich Bestandteil meines Berufes.

Zudem habe ich eine kleine Fidel- Gambenklasse mit Kindern und Jugendlichen aufgebaut. Was in anderen europäischen Ländern längst normal ist, ist in Deutschland erst im Entstehen und noch durchaus besonders. Dass bereits junge Schüler im Alter ab 5 Jahren Gambe spielen, ist bei uns noch weitestgehend eine Seltenheit. In der Regel beginne ich mit dem Unterricht auf der (unhistorischen) Fidel in Diskantlage. Später steigen die Kinder dann auf die Diskantgambe um oder spielen eine kleine Bassfidel. Frühestens ab 9 oder 10 Jahren, je nach Größe, finden sich kleine Bassgamben.

Mit den „Querstreichern“ existiert ein Gambenconsort bestehend aus Hauptfachcellisten, die nebenher ihre Begeisterung für das Gambenspiel teilen wollen.


News

CD-Veröffentlichung

Im September 2020 ist meine CD mit den
12 Fantasien von Georg Philipp Telemann erschienen!

Mehr lesen

Artikel in der F.A.Z.


Ausführlicher Bericht in der FAZ über die Gambe und die Telemann-CD!

 

Mehr lesen

Live-Stream: Telemann-Fantasien und Texte

„Wer auf Instumenten spielt, muss des Singens kündig sein“

Eine Matinee mit Musik und Texten von Georg Philipp Telemann im Rahmen des „Tages für die Literatur und die Musik“ (hr2 kultur).
So, 30. Mai um 11 Uhr.

Mehr lesen

Termine

31. Oktober 2021, 17:00 Uhr

„Vom Himmel sieh darein…“
Einblicke ins Schaffen von Michael Praetorius

Viola da Gamba

Leitung: Michael Muche

28. November 2021

Kantatengottesdienst

BWV 132

Cello

Leitung: Michael Graf Münster